Veranstaltung: Human Rights Situation in Tibet and the Burning Question

11. September 2014, 09:27

Als Gastreferentin wird Tsering Tsomo, die Direktorin des „Tibetan Centre for Human Rights and Democracy“ (TCHRD) aus Dharamsala anreisen und uns einen Einblick in die Arbeitsweise des TCHRD gewähren. Sie wird auch die momentane menschenrechtliche Lage in Tibet beleuchten sowie die Selbstverbrennungen thematisieren. Ausserdem wird Namgo Zardo seine ergreifenden Erlebnisse mit uns teilen. Er hat hautnah eine der ersten Selbstverbrennungen in Tibet miterlebt und wurde Zeuge des Geschehens.

 

 

Den Besuchern wird die prekäre Situation in Tibet somit aus verschiedenen Perspektiven aufgezeigt. So erhalten wir von einer Expertin einen systematischen Überblick, zugleich wird uns durch die Schilderung von persönlichen Erlebnissen die Thematik auch auf einer sehr emotionalen Ebene näher gebracht. Natürlich wird es auch die Möglichkeit geben Fragen zu stellen.

Ausserdem wird der eindrückliche Film "Through Flesh and Bones: Stories of Torture and Survival in Tibet" des TCHRD das erste Mal in Europa ausgestrahlt.

Eine Ausstellung des „Tibet Museums“ Dharamsala mit vielen Hintergrundinformationen zum Thema „The Burning Question: Why are Tibetans Turning into Self-immolations?“ begleitet die Veranstaltung. 

 

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen und auf einen spannenden Abend.
 

Euer Vorstand

VTJE & GSTF