Rally against the demolition of Larung Gar

5. September 2016, 01:21

Am 4. & 5. September findet das erste Mal das G20 Treffen in China statt und alle wichtigen Regierungchefs werden sich dort treffen. Deshalb wollen wir an diesem Tag ein klares Signal nach China senden, indem wir von der chinesischen Regierung fordern die Zerstörung von Larung Gar SOFORT zu beenden, das Recht auf freie Religionsausübung zu gewährleisten und die Unterdrückung der tibetischen Kultur zu stoppen! 

So ist es ein Schock und eine Katastrophe für den Buddhismus, die tibetische Kultur und das Leben tausender Menschen, dass die chinesische Regierung die schrittweise Zerstörung des weltweit größten buddhistischen Instituts Larung Gar im osttibetischen Serthar in Kardze eingeleitet hat. Mehr als die Hälfte der 10.000 Mönche und Nonnen wären gezwungen, Larung Gar zu verlassen, sollte die Zerstörung und Vertreibung nicht noch in letzter Minute gestoppt werden. 

Wir müssen nun unbedingt aktiv werden! Die Tibeter Gemeinschaft Schweiz Liechtenstein (TGSL) und der Verein Tibeter Jugend in Europa (VTJE) organisieren eine Kundgebung in Zürich am Montag 5. September. Sobald wir die Bewilligung haben, werden wir mehr Details dazu bekannt geben. 

wann: 05.09.16, 18:00 bis ca. 20:00 Uhr
wo: Zürich Werdmühleplatz, dann Marsch zur chinesischen Botschaft
wer: alle - JOIN US
-----------