Neuigkeiten

10. Dezember der 66. Internationale Menschenrechtstag

vor 2 Jahre, 11 Monate

Vor genau 66 Jahren am 10. Dezember wurde die allgemeine Erklärung der Menschenrechte durch die -Vereinten Nationen verabschiedet. Viele verschiedene Organisationen, wie wir als Verein Tibeter Jugend in Europa (VTJE), machen an diesem Tag auf die vielen Missstände aufmerksam und gedenken allen Menschen, denen die Menschenrechte tagtäglich verwehrt werden.

Mehr

Open Talk: VTJE im Gespräch mit Tenzing Jigme, Präsident des Tibetan Youth Congress

vor 3 Jahre

Vor zwei Tagen ergriffen über 40 VTJE Mitglieder und Mitglieder anderer Tibet-Organisationen die Chance, den Präsidenten des Tibetan Youth Congress (TYC), dem grössten tibetischen NGO, im Rahmen eines Open Talk’s kennen zu lernen. Tenzing Jigme sprach unter anderem über die Schwierigkeiten, mit denen TYC heutzutage konfrontiert ist und über die tibetische Freiheitsbewegung generell. Im zweiten Teil des Abends fand eine lebhafte Diskussion statt. Themen wie die Aktivität des Vereins in Tibet, violence vs. nonviolence und Rangzen vs. Umelam standen im Mittelpunkt.

Mehr

Tibet - Informationsabend zur aktuellen Situation im Land

vor 3 Jahre

Die VTJE Sektion New Yarlung lädt zu einem Informationsabend über die aktuelle Lage in Tibet ein.

Mehr

Infoveranstaltung: Sektion Deutschland

vor 3 Jahre

Der Verein Tibeter Jugend in Europa (VTJE) lädt alle interessierten, jungen Tibeterinnen und Tibeter sowie engagierten Tibetfreunde ein und stellt sich vor.

Mehr

Das Tibet Film Festival feiert Premiere im Zürcher Kino Houdini.

vor 3 Jahre

Zum sechsten Mal fand das weltweit einzige Filmfestival mit Bezug auf tibetisches Filmschaffen statt. Das Tibet Film Festival ist aus der Zusammenarbeit der Vereine „Filming for Tibet“ und dem „Verein Tibeter Jugend in Europa“ enstanden und ist dem tibetischen Filmemacher Dhondup Wangchen gewidmet, der wegen seines Dokumentarfilms „Leaving Fear Behind“ von einem chinesischen Gericht zu sechs Jahre Gefängnis verurteilt wurde. „Leaving Fear Behind“ wurde in der Schweiz von „Filming for Tibet“ zu Ende produziert und wird immer noch weltweit aufgeführt.

Mehr

ETYP 2017 - Anmeldung

Unterstützen Sie uns

Als gemeinnütziger Verein sind wir auch auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Diese fliessen direkt in unsere Arbeit ein.

Jetzt spenden

Jetzt VTJE-Mitglied werden!

Shenpen